Buch „Ganz schön mutig, kleiner Elefant“


In vielen Ländern dieser Welt herrscht Bürgerkrieg, Tod und Zerstörung. Kinder sind den Kriegsfolgen schutzlos ausgeliefert. Körperliche Wunden können heilen, seelische Verletzungen begleiten sie oft ein Leben lang.

Nancy Baron, Psychologin und Buchautorin, betreute für das UN-Kinderhilfswerk UNICEF und nichtstaatliche Hilfsorganisationen psycho-soziale Projekte weltweit. In ihrem Buch „Little Elephant“ beschreibt sie am Beispiel des kleinen Elefanten, der bei Unruhen im Urwald seinen Vater verliert, die Möglichkeiten, Trauer und Schmerz zu verarbeiten. Die Illustrationen stammen von einer Künstlerin aus Sri Lanka.

Das Buch ist in 10 Sprachen erhältlich. Die deutsche Ausgabe (Übersetzung durch Dr. Daniel Drexler und Dr. Gerhard Vilmar) ist in der zweiten Auflage 2015 erschienen.

Weitergabepreis: 12€. Der Reinerlös dieser Ausgabe geht an www.sascha-ev.de

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Zum 31.12.2017 hat Refugio Rosenheim seine Pforten geschlossen.

Beratungen und Therapien wurden nach  München ins "Stammhaus" verlagert.

Danke Refugio für die hilfreiche Zeit in Rosenheim!

 

Neuigkeiten!

 

Wir freuen uns sehr, dass seit 1. März 2015 Szabina Toth (M.A. Soziale Arbeit), die Arbeit der Flüchtlingsambulanz unterstützt und mit den Psychotherapeutinnen Angelika Baum und Dr. Bettina Drews, die Aussenstelle von REFUGIO München bildet. Von nun an können auch über 21-jährige Flüchtlinge bei uns therapeutisch behandelt werden.

 

25. April 2014: Gute Neuigkeiten!

Die Wolfgang R. Fikentscher Kinderhilfestiftung unterstützt uns und ermöglicht ab sofort kreativtherapeutische Projekte (Kunsttherapie, Entspannung, Bodypercussion) in unserer Ambulanz für Flüchtlingskinder. Nun können wir den Kindern und Jugendlichen weitere therapeutische Hilfestellung anbieten um sich zu stabilisieren.  

 

 

 

 

Unsere Ambulanz für Flüchtlingskinder und deren Familien in Rosenheim begrüsst Frau Sabine Weber (B.A. Soziale Arbeit), die unser Team ab September 2013 tatkräftig unterstützt.

Von links nach rechts:

Jürgen Soyer (Geschäftsführer Refugio München) - Sabine Weber - Dr. Daniel Drexler