Einen Artikel im Deutschen Ärzteblatt über unsere Arbeit finden Sie  hier